Hotline: +43 664/28 39 588

Bewirb Dich ...

Jede/ junge talentierte Sängerinnen und Sänger im Alter von 16 - 28 Jahren, die Freude am Chorsingen und Musizieren haben, können sich bewerben.

Die Zusammenstellung des Chores wird immer für ein Jahr nach einem Vorsingen vorgenommen. Die musikalische Leitung samt Team entscheidet im Hinblick auf die Projekte, die in diesem Jahr zu singen sind.

Die Größe und Besetzung der Stimmgruppen wird je nach Bedarf ausgewählt und für eine Saison festgelegt.

Probenarbeit

Um sich optimal auf die Projekte vorbereiten zu können, wird es verschiedene Formen der Proben geben:

Geplant sind:

  • mind. 1 Probenwochenende in NÖ pro Projekt
  • Probentage/-nachmittage kurz vor den Konzerten
  • Probenabende nur nach Bedarf (falls notwendig)

Die Probenarbeit wird auch unterstützt durch die Jugendsingwoche - dort werden auch Stücke erarbeitet, die für Konzerte dann auch wieder herangezogen werden.

Wenn Du Mitglied des Landesjugendchor NÖ werden möchtest oder SängerInnen des Chors kennenlernen möchtest, ist die Jugendsingwoche eine gute Möglichkeit dazu. Dort kannst Du auch besser abschätzen, ob das das Richtige für Dich sein könnte, die Chorleiter kennenlernen,...

Probenwochenenden

Um die Programme gut einstudieren zu können werden Chorwochenenden pro Projekt organisiert.
An diesen zwei Tagen werden die Stücke gut studiert und musikalisch bestens erarbeitet.

Es wird sowohl Stimmproben als auch Gesamtproben geben.

Die Kosten der Probenwochenenden (Verpflegungskosten, Quartierkosten) übernimmt die Vokalakademie NÖ mit Unterstützung der Chorszene NÖ und des Chorverband NÖ und Wien.

Einzelstimmbildung und Stimmbetreuung in der eigenen Stimmgruppe

Um innerhalb der Stimmgruppe eine bestmöglichen Klang und einheitliche Stimmführung zu erarbeiten werden ausgebildete SängerInnen und Stimmpädagogen bzw. Stimmcoaches zur Verfügung stehen.

Jede/r TeilnehmerIn hat zusätzlich die Möglichkeit der Einzestimmbildung auf den Probenwochenenden.
Auch dieses Zusatzangebot ist kostenlos.

Vielfältige musikalische Förderung

Um sich musikalisch weiterzuentwickeln, gibt es div. Trainings- und Workshopangebote: z.B.

  • Rhythmus und Bodypercussions, Trommeln
  • Atemschulung
  • Körperwahrnehmung und sein Instrument entdecken
  • Feldenkrais, Shiatsu
  • Intervalltraining, Blattlesen
  • theoretische Grundlagen

u.v.m ...